Ernährungstipps & Co

Sich vor Erkältung schützen …
Yu Ping Feng San „Jade Windschutz Pulver“: Diese Rezeptur wurde von Zhu Dan Xi, einer der „4 großen Ärzte der Jin und Yuan Dynastien“(ca. 1115-1368) entwickelt und besteht aus drei Kräutern: Huang Qi: Radix Astragali Membranacei, Bai Zhu: Rhizoma Atractylodis Macrocephalae, Fang Feng: Radix Ledebouriellae Divaricatae, die das Immunsystem stärken. Diese Kombination hat sich bewährt, um die Widerstandskraft des Körpers gegen Erkältung und grippale Infekte zu verbessern und die Lungen zu stärken.

Die klassische Funktion der Rezeptur lautet: “Stärkt das Qi, stabilisiert die Körperoberfläche und beendet Schwitzen“. Korrespondierende Akupunkturpunkte können sein: Di 4, Lu 7, Ma 36.
… sollte es im Hals schon kribbeln und kitzeln kann eine Miso-Suppe hilfreich sein: Cong Chi Tang, bestehend aus Cong Bai: Bulbus Allii Fistulosi und Dan Dou Chi: Semen Sojae Praeparata. Indiziert im Anfangsstadium einer Erkältung, sowohl bei Wind-Hitze als auch bei Wind-Kälte.

Bei allen bestehenden oder beginnenden Erkrankungen/Mustern sollte eine erfahrene CM-Praktikerin konsultiert werden!